Die LPK RLP äußert sich in ihrer aktuellen Ausgabe des „Pflegekammer-Magazin“ unter der Rubrik „Kammergeflüster“ zum aktuellen Entwicklungsstand der jeweiligen Bundesländer in Bezug auf die Einführung von Pflegekammern.

Grund genug für uns sich diesem Thema zu widmen. Zum einen haben wir die angegeben Zahlenwerte der LPK mit Angaben in der Literatur und zwar mit dem aktuellen Buch „die Bundespflegekammer“ verglichen, zum anderen haben wir versucht besagte Abstimmungs/ bzw. Befragungsergebnisse im Netz zu recherchieren. (siehe unten stehende Tabelle) Nicht näher betrachtet haben wir die Fragenkataloge, im Hinblick auf eine neutrale Fragestellung, sowie deren Aussagefähigkeit.

Abgesehen von den Angaben aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, welche als nicht repräsentativ zu betrachten sind, konnten auch durch nicht signifikante Rundungen, keine nennenswerten Abweichungen festgestellt werden. Das Ergebnis aus Niedersachsen ist aufgrund der Auswertung durchaus kritisch zu hinterfragen, auch wenn Niedersachsen die Pflegekammer beschlossen hat.

Ähnliches gilt für die durchgeführte Befragung in RLP, hier sind Art und Weise der Befragung, sowie das Ergebnis zu hinterfragen; wenngleich es für die Pfälzer dafür zu spät ist, könnte sich für noch im Entscheidungsprozess befindliche Bundesländer ein kritischer Blick lohnen.

 

  Pflegekammermagazin Buch “ die Bundespflegekammer“ Recherche Netzwerk
  pro contra pro contra pro contra Quelle der Recherche Stand 02.04.2017
Baden Würtemberg            
Bayern 50,0% 16% 50,0% 34% https://w3-mediapool.hm.edu/mediapool/media/dachmarke/dm_lokal/presse/news_1/dokumente_46/2013_2/12_11/Pflegekammer_Abschlussbericht_HM_021213x.pdf     
Berlin  59% 17% 58,8% 58,8% 17% https://www.ash-berlin.eu/fileadmin/Daten/Forschung/Kammer-Studie/Abschlussbericht_Studie_zur_Akzeptanz_einer_Pflegekammer_im_Land_Berlin.pdf
Brandenburg 
Bremen
Hamburg 36% 36,0% 36,0% 48% http://www.hamburg.de/contentblob/4272292/37918fa032999268583298b747e601c0/data/abschlussbericht-befragung.pdf
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern 73% 16% 73,0% 16% https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwi1pPGJgIbTAhWIEywKHaDsAFUQFggaMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.regierung-mv.de%2Fserviceassistent%2Fdownload%3Fid%3D1568337&usg=AFQjCNEzBnTDAaov3acRcN1AcP5Mcba-Gw&sig2=MIj55MH0_anT-7RGlBzf6A
Niedersachsen 67,0% http://docplayer.org/27073286-Evaluationsstudie-pflegekammer-niedersachsen.html
Nordrhein Westfalen
Rheinland-Pfalz 75,90% 75,90% 24,10% http://www.dip.de/fileadmin/data/pdf/projekte/BadP21_Abschlussbericht_Pflegekammer_Endf.pdf
Saarland
Sachsen 70% Umfrageergebnis aus Sicht der betroffenen Landesregierung nicht repräsentativ https://www.med.uni-magdeburg.de/fme/prmed/dw/lib/exe/fetch.php?media=pr:sonstiges:pflegekammer:2016-12-fuer-und-wider-pflegekammer.pdf       
Sachsen- Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen